Illusion Pferdeosteopathie

Tanja Richter erklärt anatomische Zusammenhänge, wie das Pferd uns tragen kann, wie sich mangelnde Bewegung auswirken kann und erläutert den von ihr geschaffenen Begriff der Trageerschöpfung. 

Im praktischen Teil wird an verschiedenen Pferden, die teils akute Probleme aufweisen, eine Erstuntersuchung (Gesamteindruck, Abtasten, Gangbildanalyse) durchgeführt und ausführlich besprochen.

Auch in dieser Veranstaltung wird wieder deutlich welch wichtigen Anteil die Hufbalance hat - ohne diese macht eine Bearbeitung von jedwedem Therapeuten oder Tierarzt keinen Sinn.

Auffallend oft wird übrigens keine Physiotherapie, osteopathische Behandlung etc. empfohlen, sondern statt dessen eine einfache Bewegungstherapie mit speziellen Übungen.